11.05.2012 - Besuch der Abschlussklasse der Selma-Rosenfeld-Realschule Eppingen
Diese Woche war die zehnte Klasse der Selma-Rosenfeld-Realschule aus Eppingen auf Klassenfahrt in Berlin. Neben vielen anderen Programmpunkten stand auch ein Besuch des Bundestages auf der Agenda. Dieser umfasste die Besichtigung des Reichstags und seiner berühmten Kuppel, einen Imbiss und ein Gespräch mit dem Heilbronner Abgeordneten Thomas Strobl. Die Schüler warteten schon gespannt darauf, den Bundestagsabgeordneten persönlich kennen zu lernen und nutzten die Gelegenheit, um ihm zahlreiche Fragen zu stellen. So konnten sich die wissbegierigen Absolventen ein Bild vom Berufsalltag eines Parlamentariers, seinen vielfältigen Aufgaben und der politischen Arbeit im Wahlkreis Heilbronn und in Berlin machen. Schnell entstand eine lebhafte Diskussion, in der auch politische Fragen, beispielsweise zu den Themen Studiengebühren oder Piratenpartei, erörtert wurden. Mit sichtbarer Freude diskutierte Thomas Strobl mit den sehr interessierten und gut informierten Schülern. Nach über einer Stunde waren alle Fragen beantwortet und die Gruppe machte in der großen Halle des Paul-Löbe-Hause noch ein Erinnerungsfoto mit dem Abgeordneten.
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.