01.10.2012 - Erfolgreich beim Berlin-Marathon 2012
Nach den ersten 6 Kilometern durch den Berliner Westen kommt Thomas Strobl am Kanzleramt vorbei.
Die Hälfte ist geschafft für Thomas Strobl und seinen Heilbronner Freund und Laufkumpanen Matthias Fritton.
Die Beine werden langsam schwer, aber das Ziel hat der Marathoni im Blick.
Auf den letzten Metern motiviert der Lauf durchs Brandenburger Tor...
...sodass es am Ende aussieht, als wäre Nichts gewesen - außer einer sonntäglichen Laufrunde durch Berlin.
Die Sonntagsrunde des begeisterten Läufers und Ausdauersportlers Thomas Strobl betrug am gestrigen Tage exakt 42,195 km und führte ihn durch die Bundeshauptstadt und seine Arbeitsstätte im Regierungsviertel. Inmitten von 40.000 ‚Marathonis‘ und einer Millionen Zuschauer am Straßenrand besiegte Thomas Strobl beim Berlin-Marathon erfolgreich seinen inneren Schweinehund. Die euphorische Stimmung und der Zusammenhalt unter den Läufern, angetrieben von klasse Bands am Wegesrand und großartigem Laufwetter bei 17 Grad und Sonnenschein, führten den Abgeordneten bei seinem ersten (und wohl nicht letzten) Marathon am Sonntagmorgen nach knapp fünf Stunden ins Ziel.
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.