17.03.2015 - Gespräch mit Verkehrsminister Dobrindt
Bei einem Gespräch in kleiner Runde im Berliner Abgeordnetenbüro von Thomas Strobl haben sich Verkehrsminister Alexander Dobrindt und der neue Staatssekretär im Verkehrsministerium Norbert Barthle mit den CDU-Verkehrspolitikern Nicole Razavi MdL, Steffen Bilger MdB, Michael Donth MdB und Thomas Strobl über die dringendsten Infrastrukturprojekte in unserem Ländle unterhalten. „Dabei geht es auch darum, dem Landesverkehrsminister Winfried Hermann Dampf zu machen, dass dieser die Bundesmittel auch ausgibt, die er für das Land bekommt, und sie nicht - wie 2013 in der Höhe von 100 Millionen €! - vertändelt,“ so Thomas Strobl. Und weiter: „Wir kämpfen in Berlin für Baden-Württemberg. Der Einsatz der Landesregierung geht hier sauber gegen null!“
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.